Ist schon länger her, dass ich hier was geschrieben habe und es gäbe viel zu schreiben und noch mehr zu zeigen, z.B. die Photovoltaik auf beiden Seiten des Daches, aber ich will vorerst mal klein und kurz anfangen.

Hausfassade hinten (Nord-Ost) mit queren Regenrohrprovisorium
Hausfassade hinten (Nord-Ost) mit queren Regenrohrprovisorium

Heute habe ich mir Zeit genommen, auf der Nord-Seite das Rohr zur Regenrinne schon mal soweit zu installieren, dass diese Woche dann der Dachdecker oben noch den Anschluss zur Dachrinne ersetzen bzw. wieder Instand setzen kann. Damit bräuchte es dann das gemietete Gerüst nicht mehr und ich kann es abbauen und zum Abtransport bereitlegen. Womit wir dann auch wieder besseren Zugang zum Haus hätten und die Kids schneller wieder mit den Velos davondüsen können.

Pro-Specie-Rara-Weiden - Bereit zum Einpflanzen
Pro-Specie-Rara-Weiden - Bereit zum Einpflanzen

Gestern sind wir mit der ganzen Familie zu Sonja Züllig-Morf nach Oberdorf BL gefahren, um die bestellten Weiden abzuholen. Dies sind alles seltene Kultursorten und damit werden wir für ProSpecieRara zu Erhaltern dieser Sorten. Wahrscheinlich werden wir dann in den nächsten Jahren einen kleinen Lehrpfad einrichten können. Aber dazu ein anderes Mal mehr.

Vorplatz bereit für zweite und letzte Lärchenfassadenlieferung
Vorplatz bereit für zweite und letzte Lärchenfassadenlieferung

Vor unserem Haus haben unser Ältester und ich heute den Platz bereit gemacht, für die vorerst letzte Lieferung der Lärchenfassadenschalung. Diese sollte am Dienstag kommender Woche kommen. D.h. alles was in den nächsten Wochen und Monaten auf dem Vorplatz weggenommen wird, macht dort für eine Weile freien Platz. Damit neigen sich die grossen Materiallieferungen für unsere Hausrenovation dem Ende zu.

Unser Haus von Westen her
Unser Haus von Westen her

Und zum Schluss für heute wollte ich euch doch noch einen Blick (von Westen) auf unser Haus werfen lassen. Wie gesagt, kommt der Gerüstteil auf der linken Seiten vor der Eingangsfassade wohl Ende Woche weg und oben sieht man, wie nun auch die Dachseite Nord-West mit Photovoltaikmodulen (fast gänzlich) eingedeckt ist. Bis zum nächsten Mal und passt auf euch auf. Euer Mario.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren