In den letzten Tagen bzw. ein zwei Wochen ging's wieder gut vorwärts. Wie ihr im ersten Bild seht, finden die inneren Fensterfutter ihren Weg zusammen. Im Bild seht ihr das kleinste Fensterfutter für das kleine Badezimmerfenster oben.

Das kleine Fensterfutter bereit zum Einleimen und Verschrauben des selbstgemachten Fensterbrettes aus Eiche
Das kleine Fensterfutter bereit zum Einleimen und Verschrauben des selbstgemachten Fensterbrettes aus Eiche

D.h. im Moment, und wohl morgen, werde ich das letzte innere Fensterfutter fertig haben, bei den anderen Paar noch die Ecken nachsägen und da sind auch die fertig zum Einbau. Sie stehen schon in Reih' und Glied bereit, wie ihr hier unten seht.

Vier (normal-)grosse Fensterfutter fast fertig zum Einbauen
Vier (normal-)grosse Fensterfutter fast fertig zum Einbauen

Leider gab's dann am Sonntag einen kleinen Dämpfer, als ich mir mit dem kleinen Winkelschleifer in den Finger geschnitten oder gesägt habe. Bilder und genauere Beschreibungen dazu unterlasse ich an dieser Stelle mal. Aber so viel sei gesagt: ich kann den Finger schon wieder ziemlich gut bewegen und morgen wohl zum Arbeiten einsetzen. Tippen geht schon recht gut und in diesen (Corona-)Zeiten hatte ich nicht wirklich Lust auf den Notfall ;-).

Aber noch davor hat's auch mal wieder für ein wenig Gartenarbeit gereicht. Oder doch eher "nur" Aufräumen. Seht selber, was aus den Kaminsteinen, welche wir für das neue Solardach rückgebaut haben, entstanden ist bzw. im Entstehen war. Man sieht auch gut, wie eines unserer Aprikosenbäumchen am Blühen ist.

Kamin-Hochbett in Mitten von Aprikosenbäumen
Kamin-Hochbett in Mitten von Aprikosenbäumen

Das letzte Bild zeigt dann das erste Innere Fensterfutter, welches ich noch vor ein paar Tagen zusammen mit meiner Frau eingebaut habe. So oder ähnlich werden die anderen dann auch aussehen und darüber wird dann noch das tiefere und abschliessende grössere Fensterfutter gestülpt. Die meisten der Fensterbretter aus Eiche müssen dafür aber noch gemacht werden, was die Arbeit der kommenden Wochen sein wird. Danach geht's dann an die eigentliche Fassade inkl. Dämmung.

Inneres Fensterfutter im eingebauten Zustand hinter Gerüst (heute ohne Sauce ;-)
Inneres Fensterfutter im eingebauten Zustand hinter Gerüst (heute ohne Sauce ;-)

Und zum Schluss wieder mal ein Hinweis auf einen interessanten Youtube-Kanal: Buckin' Bill Ray Smith - Relativ lange Videos für die heutige Youtube-Generation, aber sie fesseln zumindest mich und ab und zu auch meine Kinder. Bill Ray Smith scheint (sie tief habe ich mich noch nicht informiert) ein kanadischer Holzfäller zu sein und berichtet über seine Kettensäge und v.a. Bäume und deren Fällaktionen. Auf Walliserdeutsch würde man wohl sagen: "En Brichl vo mu ne Ma." Halt ein richtiger Holzfäller. Aber ich habe selten jemanden gesehen, der mit soviel Hingabe und Gefühl und Sanftheit spricht und berichtet.

PS: Was Wunderbares, über das ich das nächste Mal (und nein, nicht die Solar-Anlage ;-) berichten möchte, soll im Moment noch verschwiegen werden.

PPS: Und ja, ich werde mich mal darum kümmern, wie auch Bilder im Portrait-Format richtig angezeigt werden. Aber nicht mehr heute. Gute Nacht und bis hoffentlich bald mal wieder live.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren